TerminanrufenmailenKontaktSprechzeitenteilen
Termin online vereinbarenDoctolib
Osdorfer Landstr. 20, 22607 Hamburg 0 40 / 81 99 21 13 info@mini-dent.de
Zahnarztpraxis  Dr. Claudia Kanitz MSc., Hamburg
Zahnarztpraxis  Dr. Claudia Kanitz MSc., Hamburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Zahnarztpraxis  Dr. Claudia Kanitz MSc., Hamburg

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08.30 - 13.00 Uhr

Montag | Dienstag | Donnerstag
14.30 - 17.30 Uhr

Lachnase

Viele Patienten haben vor dem Zahnarztbesuch ein ungutes Gefühl bis hin zur Angst, welches davon abhält, die längst überfällige Behandlung durchführen zu lassen.

Die angstlösende Wirkung von Lachgas ist ein hervorragendes Mittel bei der Behandlung von Angstpatienten. Der Patient erfährt ein Gefühl von Leichtigkeit und Entspannung, das flaue Gefühl in der Magengegend verfliegt und die Behandlung wird zeitlich verkürzt wahrgenommen.

Auch während der Behandlung hilft die Wirkung von Lachgas: So werden z. B. die typischen vermehrten Schluckreflexe und auch der extreme Würgereiz bei der Abdrucknahme bei der Lachgassedierung fast völlig aufgehoben.

Schon durch den psychologischen Stressabbau ist eine stress- und schmerzfreie Behandlung möglich – dies ermöglicht eine Behandlung auch ohne Vollnarkose. Und nach kurzer Zeit ist die Wirkung des Lachgases bereits komplett verflogen. Die Lachgas-Sedierung ist eine besonder schonende und sehr sichere Methode. Die Patientenzufriedenheit ist sehr hoch.

Ein großer Vorteil für Patient und Zahnarzt bei der erfolgreichen Lachgas-Sedierung ist, dass die Angstpatienten nun entspannter und oftmals auch häufiger zum Zahnarzt gehen, da die Gewissheit einer möglichen schonenden und angstlösenden Lachgassedierung die Scheu vor dem Besuch frühzeitig löst.


Beruhigende Wirkung einer Lachgas-Sedierung

Die in der Zahnmedizin üblichen Konzentrationen von 30 bis 50 Prozent bewirken bei den Patienten einen Bewusstseinszustand, der gekennzeichnet ist von Entspannung, Somnolenz und psychischer Entkopplung. Die Patienten berichten oftmals über ein signifikant verkürztes Zeitempfinden bei gleichzeitig gedämpfter Wahrnehmung optischer und akustischer Reize. Dieser Zustand steht insbesondere bei Angstpatienten der sonst üblichen Empfindung ohne Lachgassedierung stark gegenüber.

Durch die niedrige Konzentration von Lachgas im Bereich von bis zu max. 70 % wird dem Patienten stets ein Minimum von 30 % Lachgas appliziert.


Liebe Patienten,

berücksichtigen Sie bitte, dass wir zu COVID-Zeiten und im Lockdown nicht zu den üblichen Sprechzeiten für Sie erreichbar sein können; auch wir mussten reduzieren.
Wir gehen trotz des unmittelbaren Infektions-Risikos täglich unserem Behandlungsauftrag mit Priorität! bei reduzierten Behandlungszeiten ☹ nach.
Dennoch sind Terminverschiebungen und Behandler-Wechsel nicht immer zu vermeiden, wir bitten es uns dies nachzusehen.
Auch um unsere Rezeptions- und BackOffice Team zu schützen, haben wir die Präsenz an der Rezeption reduziert.
Das Anrufaufkommen zu COVID-Zeiten ist wegen Unsicherheiten, Terminbestätigungen oder -absagen uvm. sowie Nachfragen absolut erhöht.
Daher bieten wir neben Terminanfragen per Telefon unbedingt auch die Anfrage an über:
• Email: über unsere Kontaktformular
unseren neuen online Terminkalender bei doctolib ( link : siehe unten)
• sowie über unsere neue erweiterte professionelle Telefon-Servicehotline, die wir ab dem 9. März für unsere Patienten unter der Rufnummer freigeschaltet haben: 040- 600 598 48
• Nutzen Sie weiterhin bei Beratungsbedarf zu speziellen Themen auch unsere neue Videosprechstunde
(auch im doclib-link zu erhalten: Stichwort Videosprechstunde mit Dr. Claudia Kanitz MSc)

Bei Fragen zur Rechnung bitte an die ausgebende Stelle der BFS ( siehe Rechnungsbriefkopf) wenden.

Bleiben Sie gesund! 😊
Ihr Praxisteam Dr. Claudia Kanitz M.Sc.